Tag: 17. Mai 2024

Neue Technik zum Anfassen am 22. Juni 

In der Reinickendorfer Nachbarschaft gibt es im Rahmen der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft am 22. Juni viel zu erleben - für Groß und Klein.

Hier macht Frankreich Schule

Im Laufe der Jahrhunderte ist das Französische Gymnasium mehrere Male umgezogen; zwei Jahre hatte Berlins älteste öffentliche Schule in Tegel ihren Standort. Ein Rückblick.

Messerangriff – Kind des Verletzten wollte noch schlichten

An der Ruppiner Chaussee hat ein Mann offenbar auf den eigenen Bruder eingestochen. Der Sohn des Verletzten - 8 Jahre - wollte noch schlichten, bekam aber selbst einen Schnitt ab.

Ü 75 auf Grund gesetzt?

Unsere Fuchs-Kolumne zum Thema "Wahlen"

Tag des Gartens in Reinickendorf

Was in einem Vorgarten zulässig ist, und was nicht, steht auf der Webseite des Bezirksamtes oder kann im Bauberatungszentrum erfragt werden.

Rote Bänke am falschen Ort

Eine Nachbarschaft in Tegel baute aus recyceltem Holz Bänke entlang ihrer Spazierstrecke. Trotz der positiven Resonanz wurden die Bänke von der Forstverwaltung entfernt. Die Hintergründe bei der RAZ.

Welcher Sport passt zu mir?

Am 8. und 9. Juni findet wieder das Kinder- und Sportfest der Füchse Berlin Reinickendorf e.V. im Sportpark am Freiheitsweg statt. Die RAZ sprach dazu mit Füchse-Präsident Frank Steffel.

Schadenersatz für Impfung

Volker Loeschner, Fachanwalt für Medizinrecht aus Lübars, ist juristisch mit einem bereits staatlich anerkannten Impfschaden durch das Corona-Vakzin von AstraZeneca befasst. Ein Interview mit der RAZ.

Eine Komponistenlegende 

In Tegel befindet sich die Grabplatte des Komponisten Michail Iwanowitsch Glinka. Zu dessen 220. Geburtstag berichtet die RAZ über ihn.