Polizeiauto

Frauen legen Autoknacker das Handwerk

Reinickendorf – Unabhängig voneinander beobachteten sie das Geschehen und riefen jeweils die Polizei: In Reinickendorf haben zwei Frauen dafür gesorgt, dass ein mutmaßlicher Autoknacker festgenommen werden konnte. Die beiden aufmerksamen Zeuginnen hatten am Wochenende bemerkt, wie der Verdächtige an der Genfer Straße die Heckscheibe eines dort geparkten Transporters einschlug, mehrere Gegenstände aus dem Fahrzeug nahm und diese auf einem Fahrrad verstaute. Sie riefen die Polizei herbei.

Die Einsatzkräfte griffen anhand der Personenbeschreibung schon kurze Zeit später einen 34-Jährigen auf und stellten elektrische Werkzeuge und Akkus bei ihm sicher, die wohl eindeutig aus dem Transporter stammten. Zu weiteren Details ermittelt die Kriminalpolizei.

Inka Thaysen

Ursprünglich beim Radio journalistisch ausgebildet, bin ich seit Ende 2018 für den RAZ Verlag tätig: mit redaktionellen sowie projektkoordinativen Aufgaben für print, online, Social Media und den PR-Bereich.

Autor dieses Beitrags