Rettungswagen

61-Jährige nach Unfall im MV im Krankenhaus

Frau wurde von abbiegendem Auto erfasst

Märkisches Viertel – Nach einem Verkehrsunfall am Wilhelmsruher Damm ist eine 61-jährige Frau im Krankenhaus: Die Fußgängerin war gestern (18. März) von einer Autofahrerin – offenbar bei einem Abbiegemanöver – übersehen und angefahren worden. Beim Zusammenstoß prallte sie auf die Motorhaube und dann auf die Straße. Dabei erlitt sie schwere Kopfverletzungen.

Die Polizei untersucht den Hergang noch.

Inka Thaysen

Ursprünglich beim Radio journalistisch ausgebildet, bin ich seit Ende 2018 für den RAZ Verlag tätig: mit redaktionellen sowie projektkoordinativen Aufgaben für print, online, Social Media und den PR-Bereich.

Autor dieses Beitrags

Ursprünglich beim Radio journalistisch ausgebildet, bin ich seit Ende 2018 für den RAZ Verlag tätig: mit redaktionellen sowie projektkoordinativen Aufgaben für print, online, Social Media und den PR-Bereich.