Polizei-Schild an Haus
Symbolbild

Messerstich in den Oberschenkel

Polizei sucht nach geflüchtetem Täterduo

Märkisches Viertel – Nach einem gewalttätigen Überfall am Tramper Weg im Märkischen Viertel sucht die Polizei nach zwei Tatverdächtigen: In der letzten Nacht sollen die noch Unbekannten einem 20-Jährigen ein Messer in den Oberschenkel gestochen haben, nachdem dieser sich geweigert hatte, ihnen seine Geldbörse zu überlassen. Anschließend waren sie Richtung Wilhelmsruher Damm geflüchtet.

Der Verletzte hatte selbstständig einen Rettungswagen alarmiert, der ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus brachte.

Inka Thaysen

Ursprünglich beim Radio journalistisch ausgebildet, bin ich seit Ende 2018 für den RAZ Verlag tätig: mit redaktionellen sowie projektkoordinativen Aufgaben für print, online, Social Media und den PR-Bereich.

Autor dieses Beitrags