Kultur | Soziales | Familie

Von Kinderarmut und Kita-Not

Über das Mehrgenerationenhaus des Stadtteilzentrums Auguste-Viktoria-Allee, die Lotsinnen, die Koordinatorin Kathleen Herkt und ihre Arbeit.

Charity Gala für Kinderhospitz

Einmal im Jahr lädt das Ehepaar Martina und Manfred Grabert aus Tegelort zu einer Charity Gala ein, bei der sie Geld für ein Kinderhospiz sammeln. Diesmal kamen fast 46.000 Euro zusammen.

Ein Wohnzimmer für die Nachbarschaft

Die RAZ präsentiert Teil 4 der Serie "Statteilzentren in Reinickendorf" - diesmal mit dem in der Rollbergesiedlung. Dort steht Ende April die offizielle Neueröffnung an.

Berliner Schulsportpreis für Toulouse-Lautrec-Schule

Rollstuhl-Fußball und andere tolle Projekte mit großem Wert für Inklusion gibt es an der Toulouse-Lautrec-Schule. Jetzt wurde die dafür mit dem Berliner Schulsportpreis ausgezeichnet.

„Keine übliche Nachhilfe“

Mathe- und Lesepaten helfen Kindern beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Der gemeinnützige Verein „Bildung und Gesellschaft e.V.“ organisiert diese Unterstützung. Im Januar gibt es mehrere Infotermine zur ehrenamtlichen Arbeit dort.

Reichlich gedeckte Tische zum Frühstück

In Teil 3 der Serie „Stadtteilzentren in Reinickendorf“ stellt die RAZ die Nachbarschaftsetage im Märkischen Viertel vor.

Eine der besten Deutschlands

Clara Wengler ist neue Schulleiterin am Campus Hannah Höch im Märkischen Viertel. Die RAZ stellt sie vor.

Unter dem Birnbaum gegen die Einsamkeit

In der neuen Serie „Stadtteilzentren in Reinickendorf“ stellt die RAZ mit diesen zweiten Teil das Ribbeck-Haus im Märkischen Viertel vor.

Suppe und Kuchen

Johanna Klinkenbusch und Thorsten Scheib haben was gegen mangelnde Teilhabe, soziale Armut und Einsamkeit. Mit ihrem Kiezmobil möchten sie rund um die Residenzstraße Menschen zusammenbringen. Es gibt Kurse, Kaffee, Suppe und vieles mehr. Das Auftaktthema der neuen RAZ Serie "Stadtteilzentren in Reinickendorf".